Poppendorf, ein kleines Dorf in der Nähe von Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. 711 Einwohner und eine davon bin ich; Nicole, 42 Jahre alt. Mit Mann & Hund lebe ich hier in einem kleinen Haus, nette Nachbarn und eine wunderschöne Natur umgibt mich hier. Wir leben noch nicht lange hier, deshalb kann ich sagen, „ich kenne noch nicht die kompletten restlichen 709 Leute in unserem schönen Dorf. Ein wunderbarer Zufall (oder war es doch Schicksal?) brachte mich mit Ricarda zusammen. Eine von den 709 Poppendorfern. Ich erinnere mich gerne an die Nachricht auf Instagram zurück. Ricarda schrieb mir, dass wir lustigerweise im gleichen Dorf leben…

 

Hast Du heute Abend spontan Lust mit mir walken zu kommen?

 

 

Eine einfache Frage Anfang 2020 in Poppendorf.

Ricarda & ich im Warnowdurchbruchstal

Draußen war ich schon immer gern, als Kind, als Mutter, als Partnerin. Solang ich zurück denken kann, ist die Natur, und ganz besonders der Wald, ein zweites Zuhause für mich. Nicht, dass ich jede Wurzel, jeden Baum und jedes Kraut kennen müsste – nein, ich liebe es einfach, die Stille und die schöne Natur zu erleben. Und das ganz gleich, wie das Wetter ist.

Da war die Antwort auf die Frage meiner lieben Freundin Ricarda ganz schnell mit „Ja klar“ beantwortet. Und so walkten wir uns durch das Frühjahr. Wir haben beide unabhängig voneinander früher bereits Wanderungen unternommen, mit der Familie, mit Freunden, wohl eher
sporadisch, wie man das halt so macht neben Beruf und Familie. Und irgendwie wurde aus dem Walken das Wandern.

15 Kilometer, 20, dann 30 und wir hatten einfach eine Menge Spaß. Ja so viel Spaß, dass sich das Wandern zu einer ziemlich tiefen Leidenschaft
von mir entwickelt hat. Wenn es nach mir ginge, könnte ich täglich um die Bäume ziehen. An diese Zeit, Anfang 2020 in Poppendorf denke ich oft
und gern zurück. An die vielen Gespräche (oftmals über das Essen aber zu dem Thema komme ich noch… 😉 ), die tollen Gegenden, die
wunderschöne

Natur. Dankbar, ja Dankbarkeit ist das richtige Wort für diesen Teil in 2020. 

 

Schuhe sind schon wichtig – na klar, kommen ja auch Füße rein

Angefangen habe ich mit meinen alten und ziemlich ausgelatschten Reeboks. Und glaub mir, ich habe ziemlich schnell zu spüren bekommen, dass das nicht das perfekte Schuhwerk ist. Ich erwähnte bereits, professionell ist das hier nicht, zumindest nicht von Anfang an. Füße spielen in meinem Leben eine große Rolle – ich bin kosmetische Fußpflegerin und weiß schon eine Menge über Füße und wie man sich um sie kümmern sollte. Tja, wie das halt bei vielen Dingen so ist „Der Schuster hat die schlechtesten Leisten“.

Mir wurde ziemlich schnell klar, dass ich mich ein wenig mehr um meine Wanderausrüstung kümmern muss. Vom Stock, über den Schuh bis hin zum Rucksack und dessen Inhalt – ich habe die Notwendigkeiten nie so betrachtet. Alles, was ich zum Wandern brauche und was ich Dir ans Herz lege findest Du ganz bald unter der Rubrik Meine Ausrüstung. Und ganz gewiss wird mein Fundus noch wachsen, denn eigentlich stehe ich ja noch ganz am Anfang.

 

Bloggen ist eine Art sich auszudrücken

Ich wandere!

Die Erlebnisse in den letzten acht Monaten haben mich sehr geprägt. Ich habe mich weiter entwickelt, habe Dinge lieben und auch hassen gelernt. Weiß, was ich absolut nicht möchte und was mir richtig liegt. Die Idee, meine Gedanken, Gefühle & Erlebnisse in einem Blog zu veröffentlichen verfolgt mich schon von Anfang an. So richtig getraut habe ich mich nicht – zu sehr habe ich mich von den ganzen technischen Dingen einschüchtern lassen.

Und heute? Heute kann ich sagen, dass ich sehr glücklich mit der Entscheidung bin, diesen Blog ins Leben gerufen zu haben. Wohin mich dieser Weg führt, spielt erst einmal keine Rolle. Im Fokus stehen der Spaß, die Freude, das Wandern, die Natur und natürlich Du – mein*e Leser*in.
Vom Wanderevent, über die Familienwanderung bis hin zur selbst geplanten mehrtägigen Tour.

All das möchte ich hier mit Dir teilen. Dir die Lust am Wandern näher bringen und Dich auch ein Stück vor kleinen aber wirkungsvollen Fehlern schützen und vor allem möchte ich Dir zeigen, wie wunderschön unsere Natur ist. Du und ich, wir leben in einer sehr schnelllebigen Zeit. Stürzen von einem Termin zum Nächsten, zur Arbeit und wieder nach Haus, vom Kindergarten in das Kinderzimmer, gefühlt täglich gehetzt vom Trubel dieser Welt.
Du suchst einen Ausgleich? Geh wandern, Natur genießen, achtsam wahrnehmen, was die Erde uns bietet. Der Rest kommt von ganz allein.

 

Danke Ihr wunderbaren Menschen

Und zum Schluss dieses Artikels möchte ich noch ein paar Menschen danken, die mich beim Wandern, beim Erleben und diesem Blog unterstützen – bedingungslos:

  • Da wäre mein Mann Falko, der wirklich jede meiner Ideen, seien sie noch so bekloppt, mit trägt;
  • meine Tochter Leyla, die mich immer bestärkt und an mich glaubt;
  • unserer Konfettihündin Eywa, die immer an meiner Seite ist und mir den Spiegel vorhält (Du wirst sie noch kennenlernen);
  • meine Freundin und Wanderbuddy Ricarda, die mich von Anfang an auf diesem Weg begleitet und mit der mich eine tolle Wanderliebe verbindet;
  • meine liebe Anna, die mir den Tritt in den Hintern verpasst, wenn ich ihn brauche, ohne Dich gäbe es diesen Blog nicht;
  • die liebe Bianka, die mit einer Engelsgeduld meine Fragen rund um Technik beantwortet, ohne Dich, wäre ich noch lange nicht so weit;
  • mein Fels, die liebe Luisa – die mich immer wieder aufbaut, wenn ich mal den Kopf hängen lasse;
  • Dein Ostseeweg – mein absolut liebster Lieblingswanderevent-Veranstalter ever ! (ich werde noch eine Menge berichten);
  • mein Lieblingsausrüstungsladen in der Nähe IntersportProfimarktBentwisch! Danke für die immer tolle Beratung und tolle Gespräche lieber Christopher;
  • meine Community, die von Anfang an dabei sind und mich mit lieben Nachrichten auffangen, wenn es mal nicht so läuft.

Mein Dank kommt von ganzem Herzen. Es ist toll, so viele tolle Menschen an meiner Seite zu wissen und so viele tolle Menschen zu kennen, die mit Leidenschaft und Mut die Dinge tun, die sie lieben. Jede*r einzelne von Euch trägt seinen Teil zu meine Erlebnissen bei und ich bin sehr stolz darauf.

Jetzt freue ich mich auf diese spannende Reise. Auf Dich und Dein Feedback.

Auf weitere Touren & Erlebnisse.

Schön, dass Du hier bist!

Deine Frau Fippel

 

22 Comments

  1. Liebe Nicole,
    Wow, was du hier in kürzester Zeit und mit so unfassbar viel Liebe auf die Beine gestellt hast, ist unglaublich. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen Artikel von Dir und selbstverständlich auf die anstehenden Wanderungen. Gern habe ich Dich mit der Wanderliebe mitgerissen und nun hoffe ich, dass Du auch mit deinem Blog und Geschichten viele Menschen zum DRAUSSEN SEIN animieren kannst. Und weißt du was? Ich weiß, dass du das wirst.
    Ich drücke dich ganz fest!
    Alles Liebe.
    Dein Wanderbuddy Ricarda 🥾🎒🌳🐞

    1. Meine liebe Ricarda <3 Auf Deine Worte habe ich mich besonders gefreut - DANKE! Schön, dass es Dich gibt, toll, dass Du hier bist und auf ein fantastisches 2021 - mit vielen Abenteuern für uns! Liebe Grüße Wanderbuddy <3

  2. Liebe Nicole,
    Sehr toller Artikel hier. Obwohl wir uns nicht so richtig gut kennen, kann ich deine Begeisterung und die Liebe zum Wandern sehr nachvollziehen. Ich hoffe, wenn meine Kinder ins Wander Alter kommen, ich auch meiner Leidenschaft wieder nachgehen kann. Ich freue mich auf deinen nächsten Bericht. Wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr, tolle Wanderungen und schöne Erlebnisse mit und in der Natur. Grüße Barbara

    1. Liebe Barbara,
      Danke für Deine Worte 🙂 Mit Kindern wandern zu gehen, ist eine tolle Sache, sicher wird das ganz bald soweit sein! Dann bin ich auf Deine Erzählungen gespannt! Dir & Deiner Familie auch einen wunderbaren Start in das neue Jahr und viele wunderschöne Momente! Sei lieb gegrüßt, Deine Nicole

  3. Liebe Nicole, ein ganz ganz toller Blog, den ich mit Begeisterung verfolgen werde! Man merkt, dass auch hier Dein Herzblut und Deine wahnsinnig positive und fröhliche Art drinsteckt! Du bist für mich, auch wenn wir uns persönlich nur 1 x gesehen haben, ein absoluter Herzensmensch! Vielleicht tauch ich ja hier auch mal in Deinen Erzählungen auf! 😍 Ich freue mich wahnsinnig, hier Deine Erlebnisse zu verfolgen! ❤️🤗 Deine Kathi 💋

    1. Liebe Kathi,
      haaaaach, Du Herzensmensch! Schön, Dich hier zu sehen und ich freue mich noch viel mehr, dass wir dieses Jahr eine tolle Strecke gemeinsam erleben werden. Und gaaaaaaaaaanz sicher, wird die zu Blog gebracht 🙂
      Danke für Deine lieben Worte! Fühl Dich umarmt, Deine Nicole

  4. Liebe Nicole,
    ich habe von Anfang an über Komoot gesehen was für Strecken du gewandert bist. Zu diesem Zeitpunkt war ich noch joggen (und ich habe es gehasst, biken ist mir im Winter zu kalt). Als ich deine Strecken gesehen habe hat mich das so begeistert. Ich dachte, lange Strecken wandern, WOW: weit gehen JA ❣️

    Nun gehe ich seit ca. 8 Wochen einmal die Woche für rund 1,5 bis 2 Stunden mit meiner Freundin mit Rucksack, Glühwein im Gepäck stramm marschieren. Was für ein Geschenk, ich liebe es.

    …durch dich war ich inspiriert ❤️

    Viel Freunde mit deinem Blog und natürlich werde ich mit lesen 😊

    Deine me&i Kollegin aus dem Schwabenländle, Julia 😘

    1. Liebe Julia,
      Deine Worte sind das, was mein Herz hüpfen lässt. Toll, dass Du Dir diese me-Time mit Deiner Freundin gönnst und noch toller, dass ich Dich inspirieren durfte 🙂 Das klingt wunderbar!
      Schön, dass Du hier bist und das Schwabenländle ist irgendwann auch noch mal mein Ziel 🙂 vorher muss allerdings Mecklenburg-Vorpommern bis ins kleinste Zipfelchen entdeckt werden 😀
      Danke! kisses&hux, Deine Nicole

  5. Meine liebe Nicole! Ich ziehe meinen Hut vor dir!!!! Mit soviel Liebe, Leidenschaft und ganz viel positiven Input von dir, geschrieben und verfasst. Ich wünsche dir viele, viele schöne Stunden und ganz viel positive Energie bei deinen Wanderungen❤❤❤ Vielleicht auch mal bei uns in Bayern!!!! Dann bin ich dabei!!😁😁 viele liebe Grüße und ganz viele Drücker an meinen “Lieblingsmensch” deine Heike😘😘

    1. Herziiiiii 🙂 Wie wunderschön von Dir hier zu lesen! DANKE für Deine Worte. Und ja, nächstes Jahr, also 2022 ist Bayern ganz fest eingeplant – Du und ich ab in die “Berge” 🙂

  6. Wow einfach nur wow.
    Meine liebe Nicole, du hast deinen Blog mit soviel Herz geschrieben und formuliert. Man kann förmlich deine Begeisterung für das Wandern und die Schönheit der Natur spüren. Auch ich gehe gern wandern, da ich als Kind viel mit meinen Eltern gewandert bin, vorallem in Österreich im Urlaub.
    Ich freue mich sehr auf weitere wundervolle Bilder von dir anschauen zu können und mit Herzblut geschriebene Zeilen von dir zu lesen.
    Mach weiter so und folge deinen Träumen. Du hast einen wundervollen Ehemann und eine wundervolle Tochter.
    Albert Einstein hat es mal so schön zitiert.

    ,,Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. Fantasie aber umfasst die ganze Welt.”

    Also träume und lasse deiner Fantasie freien Lauf.

    Sabrina

    1. Liebe Sabrina, das sind so schöne Worte, vielen lieben Dank dafür! Du weißt ja, wie sehr ich Zitate liebe, ich musste sehr schmunzeln, dass Du genau dieses gewählt hast. Kommenden Montag weißt Du warum 😉 Gehst Du heute auch mit Deinen Kids wandern? Ich finde es toll, wenn man mit seinen Kindern Dinge erlebt, die einen selbst so geprägt haben. Und für Kinder ist die Natur der beste Platz 🙂 Schön, dass Du hier bist! Ich freue mich sehr darüber :-* liebe Grüße in die alte Heimat und ganz viele Herzen zurück 🙂

      1. Ja auch die Kids gehen gerne wandern und erleben immer wieder neue spannende Abenteuer. Die Natur kann uns immer faszinieren. Ich liebe es vorallem mit ihnen durch den Wald zu wandern. Der Geruch, das Rascheln der Bäume, das Knacken der Hölzer unter den Schuhen. Es gibt nichts Schöneres.
        Liebe Grüße aus der alten Heimat zurück. Wir kommen euch mal besuchen, wenn es die Lage wieder zu lässt.❤

  7. Und was ich oben in den Zeilen vergessen habe.

    ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤ bleib wie du bist und lass dich niemals ändern❤

  8. Was für ein wunderbarer Start in deinen Blog. Ein ganz toller Artikel mit so viel Herz ♥️. Ich habe dich so gefühlt beim lesen. Ich liebe deine Art wie du schreibst und deine Verbundenheit zur Natur und dem Wandern. Und nun mit dem Blog teilst du dieses noch mehr mit uns. Ich danke dir dafür.
    Mach weiter so!
    Und ich liebe es dein Fels zu sein 😍😘

    1. Naaaaw Luisa, mein Lieblingsfels :-* Danke für Deine Worte! Und ich freue mich, wenn wir zwei demnächst auch mal los ziehen – Mädelstour oder so 🙂 let´s do it! Schön, dass Dir der Blog gefällt! kisses&hux

      1. Klar können wir gerne mal machen aber gerne erstmal eine kleinere Tour 😅 und dazu brauche ich noch neue Schuhe meine sind hinüber.

  9. Meine liebe Nicole,

    ich bin ganz angetan von deinem Blog. ❤️Er ist einfach klasse geworden. Super, wie du dich durch die technischen Finessen geboxt hast. 👍 Schon in deinem ersten Artikel spürt man deine tiefe Freude für die Natur, zum Wandern und zum Draußen sein. Ich wandere gerne, egal zu welcher Jahreszeit. Daher freue ich mich auf deine Wandertouren und -Berichte. Bei mir (fast) immer im Gepäck: kleine Snacks für ein kurzes Picknick in der Natur. Es gibt nichts Schöneres als inmitten von Grün und guter Luft zu essen. Wünsche dir weiterhin viel Vergnügen beim Wandern und Geschichten schreiben. Freue mich, wenn wir eine Tour einmal gemeinsam gehen. Fühl dich fest umarmt.

    1. Liebe Bianka 🙂
      Du weißt ja, wie ich diese technischen Tücken überstanden habe, Du warst ja quasi fast dabei 😉 Danke noch einmal an dieser Stelle!
      Snacks in der Natur – absolutes Highlight. Das liebe ich auch. Auf unserer Neujahrstour haben wir ganz entspannt im Wald an einem See gefrühstückt 🙂
      Fantastisch! Ich hoffe auch, dass wir zwei dieses Jahr mal wieder zusammen gehen….es gibt ja noch ein paar Tage, die wir haben 😉 Fühl Dich gedrückt 🙂

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.